Centstueck_1920x640.jpg
Online-SpendeOnline-Spende

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Spenden
  3. Online-Spende

Online-Spende an das DRK Stuttgart

Ansprechpartner

Frau
Sabine Frank

Tel: 0711-2808-1184 
Fax: 0711-2808-1110
E-Mail: sfrank@drk-stuttgart.de

Henry-Dunant-Haus
Reitzensteinstr. 9
70190 Stuttgart 

Ihre Spende

Ihre Spende kommt direkt bei den Menschen in Not an. Wir setzen Sie dort ein, wo sie am nötigsten gebraucht wird.

Spenden-Rhythmus

Ich spende für

Ich spende als

Personendaten

Bitte geben Sie Ihre perönlichen Daten ein. Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontodaten

Ich ermächtige den DRK Kreisverband Stuttgart e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten die Bedingungen meines Kreditinstitutes.


Zahlungsempfänger
DRK Kreisverband Stuttgart e.V.
Reitzensteinstr. 9, 70190 Stuttgart
Die Mandatsreferenz senden wir Ihnen zu.

Die Datenschutz-Hinweise habe ich zur Kenntnis genommen.

Datenschutzinformation Fördermitglieder und Fundraising nach Art. 13 DS-GVO

1.     Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit 

Datenschutzhinweise für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Fördermitglieder und Fundraising. 

2.     Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenerhebung ist das

Deutsche Rote Kreuz
Kreisverband Stuttgart
Reitzensteinstr. 9
70190 Stuttgart
Telefon: 0711 28 08 0
Fax: 0711 28 08 1111
E-Mail-Adresse: geschaeftsstelle@drk-stuttgart.de

3.     Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragtenerreichen Sie über die Adresse: Badstr. 39-41, 70374 Stuttgart oder unter: datenschutz(at)drk-bw.deDie Kontaktdaten sind darüber hinaus im Internet unter www.drk-stuttgart.deverfügbar.

4.     Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Deutschen Datenschutzgesetzes sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze. 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecken:

  • Vertragserfüllung 
  • Verwaltung von Fördermitgliedern
  • Druck Mitgliedsausweise
  • Werbemaßnahmen
  • Zuwendungsbescheinigungen 
  • Ehrungen 
  • Rückholung In- und Ausland für Fördermitglied/Familienangehörige
  • Fundraising

Die Rechtsgrundlage für die Erfüllung Ihrer Fördermitgliedschaft ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, §§ 5 und 7 Abs. 1 der DRK-Satzung. 

Über unsere Rotkreuzarbeit informieren wir Sie in unregelmäßigen Abständen und bitten Sie ggf. um die Erhöhung Ihres Förderbeitrags auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

5.     Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an unser Geldinstitut zum Einzug der Mitgliedsbeiträge und für Vorinformationen zum Einzug (Prenotifikationen)weitergegeben.

Einsicht in den Datenbestand haben unsere Auftragsverarbeiter, die vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet sind.

Verschiedentlich arbeiten wir mit qualifizierten Dienstleistern zusammen, die Sie in unserem Namen kontaktieren und um eine Erhöhung Ihres Fördermitgliedsbeitrags bitten. Diese sind als Auftragsverarbeiter vertraglich verpflichtet die Daten ausschließlich für die von uns vorgegebenen Aufgaben zu verwenden. 

Sollten Sie postalisch nicht für uns erreichbar sein, lassen wir ggf. Ihre Adressdaten von Prüfstellen für Adressen überprüfen. 

6.     Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Es erfolgt keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland.

7.      Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Nach Beendigung einer Fördermitgliedschaft orientiert sich die Speicherung Ihrer Daten an den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Ihre Daten werden für die Dauer von 10 Jahren nach § 147 Abgabenordnung aufbewahrt. 

8.     Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft unser Unternehmen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

9.     Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutz-beauftragten oder an unsere Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Unsere  Datenschutzaufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
Königstr. 10 a
70173 Stuttgart

10.  Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Im Rahmen Ihrer Fördermitgliedschaft sind Sie verpflichtet die erforderlichen Daten bereitzustellen. Ohne diese Daten können wir Sie nicht als Fördermitglied führen.