pflegeheim-header-.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
SeniorenzentrenSeniorenzentren

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote & Kurse
  2. Senioren
  3. Wohnen & Betreuung
  4. Seniorenzentren

Seniorenzentren

Ansprechpartner

Frau
Rada Dinkelacker-Strika
Leiterin Fachbereich Tel: 0711-2808-0
Fax: 0711-2808-1509
E-Mail: rdinkelacker@drkplus-stuttgart.de

Natürlich kann es nirgendwo so schön sein wie zuhause. Manchmal zwingen Krankheit oder Alter jedoch dazu, die gewohnte Umgebung zu verlassen. In diesem Fall ist es wichtig, dass man sich darauf verlassen kann, in den richtigen Händen zu sein.

Information zur aktuellen Lage:

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Seit 16. August bestimmt in Baden-Württemberg nicht mehr die Inzidenz den Alltag, sondern die 3G-Regel. Damit fallen die vier Inzidenzstufen, die bisher für Einschränkungen entscheidend waren, weg.

Zur aktuellen allgemeinen Corona-Verordnung...

Die Ausweitung der 3G-Regel bedeutet, dass bestimmte Bereiche des öffentlichen Lebens nur noch Menschen offenstehen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Wer sich nicht impfen lassen möchte, muss einen negativen Schnelltest vorweisen, der maximal 24 Stunden alt ist.

Seit dem 25. August gilt eine neue Corona-Verordnung für Krankenhäuser und Pflegeheime, die auf die allgemeine Verordnung abgestimmt ist.

Zur aktuellen seit 25. August 21 gültigen Corona-VO für Krankenhäuser, Pflegeheime...

Der Anordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg sind folgende Neuregelungen für Pflegeheime zu entnehmen:

  • Es gibt künftig keine Beschränkung mehr bei der Besucherzahl (bislang zwei Besuchende pro Tag abhängig von der Durchimpfung der Bewohner und Bewohnerinnen und der Inzidenzstufe)
  • Nichtgeimpfte Personen müssen auch künftig einen Antigen-Schnelltest (neu: nicht älter als 24 Stunden) oder einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen
  • Die Testpflicht bei Besuch entfällt bei Schülerinnen und Schülern zwischen dem 7. und 12. Lebensjahr während des Schulbetriebs, bei asymptomatischen immunisierten Personen sowie bei Kindern, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder nicht eingeschult sind
  • Gemeinschaftsaktivitäten sind unter Einhaltung der AHA-Regeln und der 3 G-Regelung zulässig (§ 3 Absätze 1 und 2 und § 10 Absätze 2 und 5 CoronaVO gelten entsprechend)
  • Bewohnerinnen und Bewohner müssen sich nicht mehr im Haus ab- und anmelden
  • Die Testpflicht für nicht-immunisiertes Personal im stationären Bereich ist vier Mal wöchentlich und im ambulanten Bereich drei Mal wöchentlich (Teilzeitbeschäftigung wird entsprechend berücksichtigt)
  • Die Testpflicht für immunisiertes Personal im stationären Bereich ist einmal wöchentlich

Aktuelle Informationen zu den Besucherregelungen, zu den Testterminen für Besucherinnen und Besucher unserer Seniorenzentren sowie der notwendigen BesucherInnenregistrierung erhalten Sie hier, für das Haus im Sommerrain, und hier, für das Haus auf dem Killesberg.

Wir bieten in unserer Einrichtung Wohnen am Roser auch Antigentestungen für Anwohnerinnen und Anwohner an. Die aktuellen Testtermine für Anwohnerinnen und Anwohner erfahren Sie hier: Testungen AnwohnerInnen.

Bitte beachten Sie die Hygieneregeln und Richtlinien.


Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung.
Ihre DRK Seniorenzentren


Wohnen in bester Betreuung

In unseren stationären Einrichtungen erwartet Sie eine freundliche Atmosphäre, komfortable Ausstattung und beste Verpflegung. Sie werden von examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern, staatlich anerkannten Altenpflegern und Pflegehelfern gepflegt und bestmöglich medizinisch betreut. Bei uns finden Sie die richtigen Rahmenbedingungen, wenn es darum geht, Ihr Leben unabhängig aber mit der unter Umständen gebotenen Sicherheit zu gestalten.

An wen richtet sich unser Angebot?

  • Menschen, die pflegebedürftig sind,
  • Menschen, die mit zusätzlichen Serviceangeboten wohnen möchten,
  • altersbedingte Erkrankungen aufweisen,
  • einer beschützenden Wohnlichkeit bedürfen,
  • desorientiert sind oder
  • aufgrund psychischer Veränderungen der Hilfe bedürfen.

Qualitätsmanagement in unseren Häusern

Qualität muss messbar und überprüfbar sein-insbesondere im sensiblen Bereich der Pflege und Betreuung von Menschen.
Unser Qualitätsmanagement, gemäß aktueller DIN EN ISO 9001, ist für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verbindlich.

Weitere Informationen zu unserem Qualitätsmanagement finden Sie hier!

Unsere Pflege- und Seniorenzentren:

Das DRK Stuttgart bietet Ihnen in den Seniorenzentren unterschiedliche Leistungen und Angebote an. Hier finden Sie die Seniorenzentren des DRK Stuttgart.

  • Haus im Sommerrain

    Kurzzeitpflege, Dauerpflege, Gerontopsychiatrischer Bereich, Wohnen mit Service
    Weiterlesen

  • Wohnen mit Service am Roser

    Wohnen mit Service mitten im Herzen von Feuerbach
    Weiterlesen

  • Haus auf dem Killesberg

    Kurzzeitpflege und Dauerpflege in herrlicher Aussichtslage
    Weiterlesen

  • Seniorenzentrum Waiblingen-Beinstein

    Ab Frühjahr 2022 verfügbar: Seniorenzentrum Waiblingen-Beinstein
    Weiterlesen